Informationen zu den Vorlesungen des Wintersemesters 2021/2022

Allgemeines zu den Vorlesungen des Wintersemesters 2021/2022

Die Vorlesungen finden bis auf Weiteres nur in Präsenz und damit in dem zur jeweiligen Vorlesung auf UnivIS angegebenen Raum statt. Für die Teilnahme an den Vorlesungen sind die hier abrufbaren Vorgaben insbesondere zur Geltung der 2G-Regel, zur Kontaktnachverfolgung und zur Maskenpflicht an der FAU zu beachten. Bitte machen Sie sich mit diesen Regelungen bereits vor der ersten Vorlesungseinheit vertraut und achten Sie während des Semesters auf eventuelle Änderungen der Vorgaben.

Zu den Vorlesungen werden weiterführende Kursunterlagen bereitgestellt. Die Vorlesung Vertragliche Schuldverhältnisse wird zudem über das FAU-Videoportal live übertragen und ist dort auch als Aufzeichnung abrufbar.

Kurse auf StudOn

Nähere Informationen zu

  • dem Ablauf der Vorlesungen und
  • der Durchführung der Veranstaltungen im Detail

sowie die o.g. Veranstaltungsunterlagen können Sie den StudOn-Kursen zu den Vorlesungen Europäisches Gesellschaftsrecht und Vertragliche Schuldverhältnisse entnehmen.

Prüfungen

Europäisches Gesellschaftsrecht

Für den Studiengang Wirtschaftsrecht wird eine Prüfung zur Vorlesung (RUW-7381) – voraussichtlich in Präsenz – angeboten werden. Der Termin für diese sowie weiterführende Informationen werden Ihnen an dieser Stelle rechtzeitig vorab bekanntgegeben.

Vertragliche Schuldverhältnisse

Zur Vorlesung wird eine Abschluss- und Zwischenprüfungsklausur – voraussichtlich als Online-Klausur – angeboten. Diese findet nach derzeitigen Planungen am 16.02.2022 von 14:00 bis 16:00 Uhr (s.t.) statt.

Bitte beachten Sie zur Anmeldung zur Klausur die folgenden Hinweise:

  • Für Studierende, die Ihr Studium ab dem Wintersemester 2015/2016 begonnen haben, erfolgt für Abschluss- und Zwischenprüfungsklausur die Anmeldung ausschließlich über meinCampus. Die Anmeldung zur Klausur ist daher ausschließlich während des zentralen meinCampus-Anmeldezeitraums möglich.
  • Für Studierende, die Ihr Studium vor dem Wintersemester 2015/2016 begonnen haben, ist die Anmeldung zur Zwischenprüfungsklausur ebenfalls ausschließlich über meinCampus während des zentralen meinCampus-Anmeldezeitraums möglich. Die Anmeldung zur Abschlussklausur hingegen erfolgt für diese Studierenden ausschließlich über StudOn und ist aber ebenfalls nur während des zentralen meinCampus-Anmeldezeitraums möglich.
  • Allen Studierenden, die sich ordnungsgemäß zur Zwischenprüfung angemeldet haben, steht nach Abschluss des zentralen meinCampus-Anmeldezeitraums bis zum Ablauf des nach § 5 II 1 ZPO RW vorgesehenen Rücktrittszeitraums die Möglichkeit offen, sich nach Rücktritt von der Zwischenprüfung via StudOn zur Abschlussklausur nachzumelden. Beachten Sie dabei bitte, dass
    1. die Nachmeldung zur Abschlussklausur selbst keinen Rücktritt von der Zwischenprüfung bewirkt, Sie den Rücktritt von der Zwischenprüfung also zuvor gemäß des allgemeinen Rücktrittsprocederes herbeigeführt haben müssen, und
    2. weitergehende Rücktrittsmöglichkeiten (insb. nach der Corona-Satzung FAU) durch den Ablauf des Nachmeldezeitraums nicht ausgeschlossen werden. Bei Rücktritt von der Zwischenprüfungsklausur nach Ablauf des Nachmeldezeitraums ist aber eine Nachmeldung zur Abschlussklausur nicht mehr möglich.

Weiterführende Informationen zur Klausur stehen Ihnen rechtzeitig vorab an dieser Stelle zur Verfügung.